Paul Hammes gründete am 6. April 1896 in der Nagelstaße in Trier ein Maßschuhgeschäft, welches schnell über Triers Grenzen hinaus bekannt wurde.

Sein Sohn Fritz Hammes übernahm als Schuhmachermeister 1936 die Firma, die sich da schon in größeren Räumen in der Brotstraße befand.

Nach Totalverlust, im 2. Weltkrieg, baute er sie in der Christophstraße wieder auf.

Nachdem neben den Maß- und Reparaturarbeiten die Konfektionsschuhe immer mehr Raum benötigten, verlegte Fritz Hammes das Geschäft 1953 in die Fleischstraße 33, wo es sich auch heute noch befindet und von seinem Sohn, Rainer Hammes, nach kaufmännischer und fachlicher Ausbildung in verschiedenen Betrieben, seit 1975 erfolgreich weitergeführt wurde.

Seit 2006 leitet unsere neue Geschäftsführerin, Frau Silvia Gondert, die jüngste Tochter von Rainer und Helga Hammes, sehr erfolgreich unser Schuhgeschäft mit vielen neuen Ideen für die Zukunft.